Allgemein

Tabellenführer für einen Augenblick

Sieg und Niederlage reichten sich die Hand an diesem Wochenende. Am Samstag waren es Bettinger, Fritz, Waldherr und Klingel gegen den VfB Esslingen, die nach einer verzweifelten Suche der Halle, dann mit einem Sieg zurück nach Aich fuhren. Am Sonntag dann Bettinger, Klingel, Wurster und Hild, die gegen den TSV Köngen in einem ausgeglichenen Schlagabtausch ein 5:5 zuhause ableisteten. Das Ergebnis ist ein Punktestand von 5:5 und derzeit die Tabellenführung – wie das gut aussieht. Allerdings haben die Konkurrenten ein Spiel weniger und damit wird die Siebte bald wieder im Mittelfeld platziert sein. Die geschlossene Mannschaftsleistung und der Spaß am Sport zeigte sich dann auch im gemeinsamen Abklang und Umtrunk, den zur Feier des Tages Timo Hild spendierte – nicht ohne Grund. Timo feierte so seinen 5-Satz-Sieg mit 12:10 . Im 5. Satz konnte er das Unentschieden für die Siebte erreichen. Ein Spiel gegen Bernhausen noch und die Hinrunde ist leider schon wieder vorbei. BigT

2 Kommentare zu “Tabellenführer für einen Augenblick”

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)