Allgemein

Weltkulturerbe und Stochern: Jahresausflug nach Tübingen

Am 13.8. zogen beinahe 30 TTC-Mitglieder Richtung Tübingen aus, um am diesjährigen Jahresausflug teilzunehmen. Einige fuhren bei schönstem Sommerwetter sogar mit dem Rad in die Exzellenz-Universitätsstadt, die sich von ihrer besten Seite zeigte. Alle trafen bei „Frau Hopf im Schlosscafé“ zu einem Mittags-Snack ein und der ein oder andere gönnte sich bereits die erste Entspannungsgerste.
Bald danach ging es ins Schloss Hohentübingen, um eine Führung durch die Jubiläums-Ausstellung „Ursprünge. Schritte der Menschheit“ im Museum Alte Kulturen zu bekommen. Dabei warf man auch einen Blick auf die Mammutelfenbeinfiguren des UNESCO-Weltkulturerbes Eiszeitkunst.
Sportlich setzte man den Abmarsch Richtung Neckar an, um die gebuchten Stocherkähne besteigen zu können. Vom Hölderlinturm fuhren die Kähne mit unterhaltsamen Stocherern flussauf- und dann wieder flussabwärts. Dabei sorgten Sekt, lockere Gespräche und die temporäre Übernahme des Stochers für gute Stimmung. Kaum ausgestiegen, fiel man zweimal zur Seite, um in der Hausbrauerei Neckarmüller das frühe Abendessen zu sich zu nehmen und den Ausflug gemütlich ausklingen zu lassen.
Vielen Dank an die Vorstandschaft, die die Rahmenkosten dieses Ausflugs komplett übernahm!

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)