Herren I

Ticket fürs Final Four gezogen

Der TTC Aichtal I schickte am späten Freitagabend Michael Oehler, Rudi Mayer und Frank Dürr zum Ligapokalspiel zum SV Nabern II. Das Viertelfinale fing für Aichtal furios an: Micha und Rudi besiegten Andreas Stiffel bzw. Uwe Mermi jeweils in vier Sätzen. Frank Dürr unterschätzte hingegen den Youngster Marcel Autenrieth und verlor sein Einzel. Das Doppel Oehler/Dürr bekam dann eine deutliche 0:3-Klatsche von Mermi/Stiffel. „Da dachte ich kurz, dass es auch insgesamt gegen uns laufen könnte“, gestand Micha. Doch erneut schlugen Rudi gegen Autenrieth und er gegen Mermi zu, während Frank gegen Stiffel bereits zurücklag. Mit dem knappen 4:2-Sieg zieht die Erste das Ticket für das Halbfinale, dem am selben Tag auch gleich das Finale des Ligapokals folgt. Am 24. Juni geht es für die Jungs dann in der Frickenhäuser Sporthalle auf dem Berg zum ersten Mal um den Sieg des A-Ligapokals. Zeit wirds für einen solchen Erfolg, denn der letzte Ligapokalsieg (Herren II 2008/09) liegt bereits zehn Jahre zurück. „Jetzt ist alles möglich. Der stärkste Konkurrent wäre wohl der TV Hochdorf“, verkündete Rudi Mayer.
„Ligapokaltermin in meinen Kalender importieren“

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)