Herren I

TTC Aichtal ist Ligapokalsieger A 2018

Der TTC Aichtal hat zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Ligapokal A gewonnen. Michael Oehler, Rudi Mayer und Frank Dürr traten am Sonntag, dem 24. Juni 2018, in Frickenhausen an und trafen im Halbfinale auf den SV Nabern IV. Die Teckstädter traten mit Licina, Klaiber und Maurer an und konnten in allen Partien nur einen Satz gewinnen. Damit stand der Finaleinzug schnell fest. Im zweiten Halbfinale setzte sich der TTC Esslingen gegen eine Zwei-Mann-Rumpftruppe des Vorjahressiegers TV Hochdorf durch.
Die Esslinger mussten im Final four auf das vordere Paarkreuz verzichten und wehrte sich als Außenseiter tapfer gegen die Landesklassespieler. Micha Oehler und Frank Dürr gewannen jedoch ohne Satzverlust. Und auch Rudi Mayer rang Thomas Jäger im fünften Satz mit 11:9 nieder. Im Doppel machten Oehler/Dürr in vier Sätzen alles klar und sorgten auch in der zweiten Partie für einen 4:0-Sieg.
Nach der überraschenden Vizemeisterschaft und dem guten Auftritt in der Aufstiegsrelegation war der Ligapokalsieg in der höchsten Kategorie ein fantastischer Saisonabschluss für die Erste.
Wir bedanken uns bei der größten Fan-Unterstützung des Tages!

Mit diesem historischen Titelgewinn endet auch die Amtszeit des Mannschaftsführers. Der neue erste Vorsitzende, Frank Dürr, gibt nach 15 Jahren die Binde an Moritz Stiefel weiter.

Nun stehen vor der neuen Saison noch folgende Events an:
Saisonabschlussfest am 15.7.
Jahresausflug am 21.7.
MAMI 2018 am 1.9.