Herren IV

Erfolgreicher „Problemstart“ der Vierten in die neue Saison

Mit nur drei Stammspielern erkämpfte sich die vierte Mannschaft des TTC Aichtal – ersatzgestärkt, wie sich herausstellen sollte – ein tolles Unentschieden gegen die SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang II. Angetreten mit schon zwei Ersatzspielern, musste spontan auch noch die Nummer 1 Walter Bambey die an den Nachbartischen spielende dritte Mannschaft verstärken. Mit entsprechend gemischten Gefühlen trat die Vierte dann auch zu einem wahren Nervenkrimi an. Auf den Topstart von Doppel 1 Hans Zentmaier/Klaus Stiefel mit einem 3:1-Sieg folgten leider zwei knappe 5-Satz-Niederlagen: Rainer Staack/Stefan Ziegler unterlagen gegen das gegnerische Spitzendoppel; Uli Springer/Björn Harrer konnten eine 2:0-Satzführung und ein 10:6 im Entscheidungssatz nicht nach Hause bringen. Im vorderen Paarkreuz musste sich Hans in vier bzw. fünf Sätzen zweimal knapp geschlagen geben, während Rainer mit zwei Siegen über sich hinauswachsen konnte. Das mittlere Paarkreuz mit Stefan und Ersatzmann Uli ertrotzte sich mit starkem Kampfgeist einen Sieg. Die starke Nummer 3 des Gegners war unbezwingbar. Aber wenigstens Neuzugang Stefan durfte einmal jubeln, konnte aber damit seine – trotz des Aufrückens als Nummer 7 auf Position 3 – hohen Erwartungen beim ersten offiziellen TTC-Auftritt nicht erfüllen. Tatsächlich unbezwingbar war an diesem Abend das superstarke hintere TTC-Ersatzpaarkreuz: Björn und Klaus spielten sich mit einem 5- und einem 4-Satz-Sieg warm, um dann im zweiten Durchgang beide in jeweils drei Sätzen zu dominieren. Damit war das an diesem Abend gerechte Unentschieden gesichert, sodass sich die klare Niederlage von Hans und Konditionswunder Klaus im Schlussdoppel verschmerzen ließ. Ein besonderer Dank für diesen nervenaufreibenden TT-Krimi geht an die drei starken Ersatzspieler Uli, Björn und Klaus.

Um 22:30 Uhr nach vier nervenaufreibenden Stunden müde und ausgepowert, aber auch zufrieden mit dem Unentschieden: Hans, Stefan, Klaus, Björn, Uli und Rainer (v.l.n.r.)

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)