Herren II

Solide Teamleistung

Gegen den Gast aus Großbettlingen war man, was die TTR-Punkte angeht, zumindest auf dem Papier, klarer Favorit.
Trotzdem durfte man den Gegner nicht unterschätzen.
Den Grundstein für den deutlichen 9:2-Sieg wurde gleich in den Anfangsdoppeln gelegt.
Aichtal startete mit einem 3:0.
Die Umstellung der einzelnen Doppel scheint Früchte zu tragen.
Nicht einfach, wenn man mit 4 Links-Händern in einem Team agieren muss.

Am vorderen und mittleren Paarkreuz hielt man sich schadlos und man konnte die Führung auf 7:0 ausbauen. Das war eigentlich schon die Vorentscheidung des gesamten Matches.

Zwar gingen am hinteren Paarkreuz anschließend beide Paarungen verloren und Großbettlingen verkürzte auf 7:2. Markus und Marco machten aber den Sack zu und gewannen beide Ihre Einzel. Endstand 9:2.

Die anschließende „Sektdusche“, die Steffen organisierte, hob die Stimmung noch mehr an und man feierte dementsprechend ein wenig den Sieg.
Es macht Spaß, Jungs!!!

Vorschau:
Nächste Woche hat die Mannschaft spielfrei um in der darauffolgenden Woche gleich 3 Partien zu bestreiten.
Mittwoch 20.11. Neuffen-TTC
Freitag 22.11. TTC-Musberg
Samstag 23.11. Reichenbach-TTC

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)