Herren IV

Top-Rückrundenstart mit kurzem Nervenflattern

Die Vierte des TTC Aichtal ist mit einem 9:3-Sieg gegen den TSV Weilheim/Teck perfekt in die Rückrunde der Kreisliga A Gruppe 3, gestartet. Gegen einen erwartet starken Gegner – nicht umsonst verlor man in der Vorrunde mit 4:9 – gelang sogar ein Turbostart mit 5:0 Spielen. Leider machte sich anschließend mit 1:3 Spielen doch ein leichtes Nervenflattern bemerkbar, bevor mit drei abschließenden TTC-Siegen der Sack zu gemacht und damit auch die Tabellenspitze verteidigt werden konnte.
Die verdiente Belohnung ließ dann auch nicht lange auf sich warten: Dank Hans konnten sich alle beim anschließenden „Auslaufen“ im Vereinsraum über super leckere Bauernbratwürste freuen.

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)