Herren I

Raketenstart sorgt für faustdicke Überraschung

Die erste Garde des TTC Aichtal ist jetzt schon die Überraschungsmannschaft dieser Saison. In der dritten Partie, für die spätestens jetzt die erste Niederlage der Saison eingeplant war, kam die Truppe um Moritz Stiefel zu einem 9:6-Auswärtserfolg beim SV Nabern.

In der Gießnauhalle trugen alle Akteure und Zuschauer Maske und hielten Abstand. Das Hygienekonzept funktionierte gut, auch wenn es einigen mulmig war bei den aktuellen Inzidenzmeldungen im Bezirk. Die Erste atmete daher erst in der Spielbox kräftig durch und ging nicht nur mit drei Siegen in den Doppeln überraschend in Führung, sondern legte auch in den Einzeln furios los. Frank Dürr schlug Naberns Topmann Michalik mit 3:1, während Moritz Stiefel das Jungtalent Kiesinger beeindruckend dominierte. Florian Stiefel erhöhte gegen Klenk nervenstark auf 6:0(!), bevor sich Markus Mezger und Steffen Maier ihren Gegnern geschlagen gaben. Rudi Mayer stellte gegen Andreas Braun unerwartet problemlos auf 2:7.

Im zweiten Durchgang startete Mannschaftsführer Moritz gegen Michalik brutal erfolgreich und erhöhte auf 2:8. Nun fehlte nur noch ein einziges Pünktchen, doch die Gastgeber peitschten sich gegenseitig lautstark zurück ins Spiel, konterten mit vier Siegen in Folge und stellten auf 6:8. Als die Erste bereits befürchtete, im Schlussdoppel doch noch einen Punkt verlieren zu können, ging Steffen mit Andreas Braun in den fünften Satz. Hier erwischte der Aichtaler eine unwiderstehliche Phase voller platzierter VH- und RH-Topspins, die Braun nicht unter Kontrolle brachte. Die Aichtaler Nummer sechs holte seinem Team mit einem 11:4-Satzsieg den nie erwarteten neunten Punkt.

Die Siegesfeier blieb natürlich aus, aber diese Erfolgsserie der Ersten ist eine heftige Überraschung. Mit 5:1-Punkten steht die Truppe in der Landesklasse als vermeintlich erster Abstiegskandidat nun auf Rang zwei. Ob die Saison aufgrund der hohen Coronafallzahlen weitergeführt wird, ist noch offen. Aber, dass die Überraschung der Saison jetzt schon die Erste ist, steht fest.

Detaillierter Spielbericht (clickTT)

Ein Kommentar zu “Raketenstart sorgt für faustdicke Überraschung”

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)