Allgemein

Zwei Rochaden, ein Perfect-Match und ein Plottwist

Kurz vor dem ersten Verbandsspiel der Saison 2021/22 setzte der TTC Aichtal seine diesjährige Hauptversammlung an. Es folgt in den kommenden Tagen ein ausführlicher Bericht zu allen Themen, doch dürfen wir heute schon die neuen Vorstandsmitglieder präsentieren.
Die luftige Sitzung vor dem Clubraum sorgte für atemberaubende Wechsel mit Happy End. In der neuen Zusammenstellung der Vorstandschaft nach den Wahlen finden sich zwei bekannte Gesichter auf einer neuen Position wieder: Florian Stiefel rückt als ehemaliger Sportwart auf die Jugendleiterposition und wird mit seinen Ausbildungskompetenzen die Nachwuchsarbeit mit den FSJlern und den Jugendtrainern in die Zukunft führen. Auch Andreas Leins wechselt die Stellung. Er gab die Pressewartposition auf und ist neuer Clubraumwart. Ihm folgt Stefan Ziegler nach, der als enorm erfahrener Kommunikationsexperte den Club öffentlich in Szene setzen wird – ein absoluter Glücksgriff.

Aufmerksame Leser sehen die noch zu schließende Lücke im Sportwartamt, die bis zur Hauptversammlung unbesetzt blieb. Florian Stiefel bot sich bereits an, kommissarisch die alte Position zu bekleiden. Doch plötzlich meldete sich der ausgeschiedene Jugendtrainer und ehemalige Jugendleiter Walter Bambey und erklärte sich bereit, die Position zu übernehmen. Ein wahrer Plotwist an diesem Abend. Vielen Dank an alle neu gewählten Mitglieder und ein herzliches Dankeschön an die verabschiedeten, ehemaligen Ehrenämtler Carsten Eigner und Thomas Knüppel. Beide nahmen aber umgehend neue Positionen ein. Carsten Eigner führt die neu gegründete Task-Force “Faires Trikot” mit Waldemar Dürr und Hans-Dieter Stiefel an; Thomas Knüppel leitet ab sofort als Präventionstrainer den Gesundheitssport des TTC Aichtal, der am Dienstagabend wöchentlich Tischtennis-Gymnastik bietet. Zu beiden Themen erfolgen noch ausführliche Artikel.

Vielen Dank für dieses großartige Engagement!

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)