Herren II

An der Tabellenspitze

Kurzen Prozess machte die 2. Herrenmannschaft mit dem Gast aus Unterensingen.
Nachdem alle 3 Doppel klar gewonnen wurden, war das vordere Paarkreuz mit Foti und Marco an der Reihe. Beide konnten ihre Gegner im Zaum halten und siegten souverän in 3 Sätzen.
Zwischenstand 5:0. Das mittlere Paarkreuz mit Andi und Kim waren jetzt am Start.
Gewohnt zuverlässig startete Andi in die Partie und siegte ebenfalls in 3 Sätzen.
Kim hatte extreme Probleme mit den Belägen des Gegners und hatte seinem Kontrahenten wenig entgegenzusetzen. Man merkt einfach, dass es ohne Training schwierig ist, so eine Partie positiv zu gestalten. Es fehlt einfach die Sicherheit.
Spielstand 6:1.
Das hintere Paarkreuz mit Carsten und Stuffi hatten mit ihren Gegnern wenig Mühe. Carsten fegte seinen Gegenspieler regelrecht von der Platte und auch Stuffi gab nur den ersten Satz ab, um dann aber trotz Handicap (Rückenverletzung) mit 3:1 die Partie klar für sich zu entscheiden.
Beim Stand von 8:1 für Aich, musste nochmal Foti ran, um den Sack zuzumachen.
Die Nr. 1 der Aichtaler konnte den 1. Satz noch für sich entscheiden, musste dann aber dem stark aufspielenden Gegner gratulieren. So musste Marco nochmals an den Tisch um den erhofften Schlusspunkt zu setzen.
Mit 3:1 Sätzen konnte er das Match für sich entscheiden und holte so, den nie gefährdeten Mannschaftssieg zum Endstand von 9:2.

Anmerkung des Mannschaftführers.
Da die 2. Herren Mannschaft die komplette Vorrunde auf 2 Stammspieler aus beruflichen Gründen verzichten muss, gilt ein Dank allen Ersatzspielern aus der 3. Mannschaft.
Es ist allen hoch anzurechnen, dass sie jedes Mal parat stehen, wenn man sie braucht. VIELEN DANK dafür. Dies ist nicht selbstverständlich und wir wissen das wirklich zu schätzen.

Es spielten in den Einzeln:
Pavlidis (1), Balasso (2), Leins (1), Boriss, Eigner (1), H-D. Stiefel (1)

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)