Herren II

Tabellenführung ausgebaut

Erfolgreicher Doppelspieltag der Herren II
Nachdem man am Freitag Abend das Heimspiel gegen Unterensingen mit 9:2 erfolgreich gestalten konnte, ging es am darauffolgenden Tag zum Auswärtsspiel nach Reichenbach.
Vorweg sei gesagt, dass auch bei den Filstälern eine geschlossene Manschaftsleistung gezeigt wurde. Mit einem 9:3 Sieg gelang es, die Tabellenführung zu festigen.
Mit 8:0 Punkten steht man nun an der Tabellenspitze. Das war so nicht ganz zu erwarten.
Zum Verlauf des Spiels.
Nach den Doppeln lag man mit 2:1 in Front.
Doppel 1&2 mit Balasso/Leins und Pavlidis/Boriss  brachten Aichtal mit 2:0 in Führung. Das Doppel 3 mit Eigner/Bambey fand nicht so richtig ins Spiel und mussten den Gegnern gratulieren.
Vorne hatte Pavlidis mit dem 2er aus Reichenbach gar kein Erbarmen und siegte deutlich.
Balasso hatte mit der Nr.1 aus Reichenbach an diesem Abend so seine Probleme. Eine äußerst umkämpfte Partie in den ersten 4 Sätzen.
Schlussendlich ging die Partie unglücklich im 5. Satz verloren. Zwischenstand 3:2 für Aich.
Mit Andi und Kim in der Mitte, ging es in die nächste Runde. Andi ließ seinem Gegner keine Chance. Kim ist immer noch auf Formssuche.
Er kämpfte und mühte sich vergebens. Leider ging auch dieses Einzel verloren.
Spielstand 4:3 für Aich.
Sollte es ein knappes und enges Spiel werden?
Nein, denn das hintere Paarkreuz mit Carsten Eigner und Walter Bambey spielten hervorragend. Carsten hatte von Anfang an den richtigen Drive und ließ gar keine großen Hoffnungen auf einen Sieg beim Gegner aufkommen. Walter hingegen hatte zu Beginn der Paarung Probleme mit des Gegners Spiel. So lag er noch in den Sätzen mit 1:2 in Rückstand. Ein zähes und knappes Spiel.
Mit Beginn des 4. Satzes stellte sich Walter aber immer besser auf die unangenehmen Schnittbälle seines Gegners  ein, wurde selber immer sicherer und konnte durch cleveres Spiel den Satzausgleich herbeiführen. Die Entscheidung musste also im Entscheidungssatz fallen.
Mit all seiner Routine und seiner „Rückhand“, konnte er den Reichenbacher knapp aber verdient in die Knie zwingen. Eine KLASSE Leistung von Walter und auch eine Vorentscheidung der ganzen Begegnung.
Man führte jetzt erstmals mit 3 Spielen Vorsprung. Spielstand 6:3.
Pavlidis, Balasso und Leins machten jetzt den Deckel drauf.
Der 9:3 Sieg war perfekt.

Es spielten in den Einzeln:
Pavlidis (2), Balasso (1), Leins (2), Boriss, Eigner (1), Bambey (1)

Vorschau: Am 13.11. gehts zum Auswärtsspiel nach Neuffen.

ÜBRIGENS: @Foti!  GEILES OUTFIT!!!

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)