Herren IV

Erneut mit Sieg und gegnerischem Verletzungspech

Trotz vier enger Fünf-Satz-Spiele setzte sich die vierte Mannschaft des TTC Aichtal am vergangenen Samstag in der Kreisliga B mit 9:3 klar gegen den ASV Aichwald durch. Die Grundlage bildete die perfekte Doppelaufstellung mit Kai Wolf/Reinhold Blanke, Ulrich Springer/Stefan Ziegler und Oliver Fritz/Jens Wunderlich. Das Ergebnis: 3:0 für die Aichtaler! So positiv ging es auch weiter, sodass lediglich Reinhold im vorderen und Jens im hinteren Paarkreuz einem Gegner gratulieren mussten. Leider wurde kurz vor Schluss die sportliche Freude im zweiten Einzel von Reinhold getrübt: Wie schon im letzten Meisterschaftsspiel ereilte den Gegner im vierten Satz das Verletzungspech, sodass an ein Weiterspielen nicht zu denken war – Verdacht auf Bänderriss im Fußgelenk. Die Vierte drückt alle Daumen, dass es vielleicht doch nicht so schlimm ist, und wünscht eine möglichst schnelle Genesung. Fast geschlossen machte sich der ASV Aichwald danach auf den Weg ins Esslinger Krankenhaus. Auf Wunsch des Gegners wurde das zweite Spiel im mittleren Paarkreuz allerdings anschließend noch gespielt und von Stefan zum 9:3-Siegpunkt verwandelt, sodass sich die Abreise der Gäste glücklicherweise nicht mehr auf den Spielverlauf auswirken konnte.

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)