Event

MAMI 2022 – diese Stimmung ist kaum noch zu toppen!

Zwei Eisköniginnen, zwei BoratInnen und die Invasion der Hawaiianer kombiniert mit sensationellen Ballwechseln, teilweise schwindelerregend hohen TTR-Spielerwerten und fairem Wettkampf – das ist viel mehr als Sport, das ist Sports Entertainment vom Feinsten! Zu sehen gab es das am 3. September 2022 beim insgesamt 8. Maultaschen-Mitternachts-Doppelturnier (MAMI) des TTC Aichtal.

Rund 200 Tischtennisbegeisterte aus sechs Bundesländern sowie aus Frankreich und der Schweiz trafen sich am frühen Samstagnachmittag in der Sporthalle Aichtal zur offiziellen Eröffnung durch Aichtals Bürgermeister Sebastian Kurz und den TTC-Vorstandsvorsitzenden Dr. Frank Dürr. Somit kämpften 24 Damen-, 65 Herren- und 48 Mixed-Doppel um den Sieg in diesen drei Klassen sowie in der aus den zu Beginn ausgeschiedenen Teams zusammengewürfelten „Prost-Runde“. Und das waren längst noch nicht alle Preise: Geehrt wurde ein Geburtagskind unter den Teilnehmern (Kevin Woehlke, Tischtennis Frickenhausen) ebenso wie der mit den meisten SpielerInnen angetretene Verein (Tischtennis Frickenhausen) und die beste Kostumierung (Hawaiianer/TTV Zell). Die sportlichen Kronen konnten sich nach Mitternacht folgende Ballkünstler aufsetzen:

  • Damen: Jana Scholer/Christiane Wisniewski (Tischtennis Frickenhausen)
  • Herren: Thomas Brüchle/Michael Roll (Tischtennis Frickenhausen/VfL Kirchheim),
  • Mixed: Florian Bluhm/Jana Bork (SU Neckarsulm/SV St. Georgen)
  • Prost-Runde: Adrian Becker/Kevin Woelcke (Tischtennis Frickenhausen).

Dass überhaupt so lange durchgehalten werden konnte, war in erster Linie den von Kochprofi Volker Dittmer mit vielen helfenden Händen zubereiteten Maultaschen – schwäbisch, mediterran, vegetarisch und (in diesem Jahr besonders beliebt) auch Chili-scharf – zu verdanken. Insgesamt rund 2.900 Maultaschen samt Salaten sowie Kuchen und Nachtisch wurden heißhungrig fast vollständig vertilgt. Das umfangreiche Getränkeangebot an der Bar und die während des gesamten Turniers allgegenwärtige Partymusik trugen zusätzlich zur Top-Stimmung bei. Zumal Dr. Frank Dürr ohnehin den wichtigsten sportlichen Wettkampf an der Bar ausgerufen hatte – zu später Stunde mit durchaus sichtbarem Erfolg 😊

Der TTC Aichtal bedankt sich ganz herzlich bei allen TeilnehmerInnen, den vielen HelferInnen sowie bei den Sponsoren Butterfly BaWü, Böhringer, dittmers Kochlounge, der Kreissparkasse Esslingen, der Stadt Aichtal sowie bei den Kooperationspartnern acameo, Modellbau Fuchs, Diener Veranstaltungstechnik und Ralf Just Fotografie.

  • Ergebnisse: Die genauen Spielergebnisse sind hier zu finden: ttc-aichtal.de/mami2022
  • Bildergalerie: Die schönsten Eindrücke zeigen die hier hinterlegten Bilder (bei eigener Verwendung bitte den Bildnachweis „Foto: MAMI 2022, Ralf Just“ angeben): mami-event.de
  • Vorab-Info: Das nächste MAMI findet voraussichtlich am 2.9.2023 statt.

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)