Allgemein

Training jetzt noch komfortabler

Dank der kompetenten Helfer Chris Cramer und Waldemar Dürr wird das Training beim TTC Aichtal ab sofort noch komfortabler. Chris Cramer hat sich mit dem Materialwart Andreas Leins kurzweilig zur Lagerung der neuen Tischtennisnetze ausgetauscht und sich in die Kreativwerkstatt zurückgezogen, um nur kurze Zeit später alle zwölf Platten mit jeweils einer perfekt passenden Holzbox mit Innenfutter zu erweitern. So lassen sich die Netze nun sicher und bequem lagern.

Waldemar Dürr startete parallel die Optimierung des Bandenwagens, der als Prototyp von Circondo zur Verfügung gestellt wurde. Dessen zweite Etage hat nun neue Plattformen, um Groß und Klein die Verräumung der Umrandungen zu erleichtern. Die untere Etage wird in den kommenden Wochen mit neuen, hochwertigen Auflagen erneuert. Und das noch rechtzeitig, bevor wir zum Jahreswechsel mit 50 neuen Umrandungen die Rundumerneuerung der Ausstattung vollenden werden.

Beiden frischen (Fast-)Pensionären gilt unser aller Dank für die ehrenamtliche Unterstützung, die tollen Ideen und die professionellen Umsetzungen! Und für alle Trainingsweltmeister und Verbandsspielaktivisten gilt: Schont das neue Material, damit es uns lange erhalten bleibt.

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)