Herren I

9:3-Auswärtserfolg hält die Weste weiß

Die Erste sorgt mit einem souveränen Auswärtserfolg in Rosswälden für die weiterhin blütenweiße Weste in der Landesklasse. Der vierte Sieg im vierten Spiel wurde mit einer 2:1-Führung in den Doppeln eingeleitet. Lediglich Stiefel/Dürr unterlagen zum Auftakt mit etwas Pech. Danach führte Frank Dürr gegen Spitzenspieler Pfeifer mit 2:0, konnte jedoch den Vorsprung nicht verteidigen. Alle anderen Spieler des TTC fuhren Einzelsiege ein, bevor erneut Pfeifer die Siegesserie unterbrach. Danach bauten die Jungs die Führung erneut bärenstark aus und erspielten den Matchpunkt für Flo Stiefel, der den Auswärtssieg gegen Alexander Mim im vierten Satz sicherte.

Damit steht die Erste überraschend mit 8:0 auf dem zweiten Tabellenplatz und freut sich auf das “Spitzenspiel” und Derby gegen die TTF Neckartenzlingen, die bislang ebenfalls punktverlustfrei blieben. Das Heimspiel findet am 13.11. um 17 Uhr in der Schulturnhalle statt.

Kommentar schreiben

  • (wird nicht veröffentlicht)